poetenladen - der verlag | home
poetmag programm autoren buchladen aktuelles impressum
poet nr. 17
Literaturmagazin
 
poet nr. 17
Literaturmagazin
Hrsg. von Andreas Heidtmann
ca. 224 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-940691-56-9
poetenladen, September 2014

Gesprächsthema: Literatur und Vergänglichkeit

Portofrei online bestellen   

POET-Leseparty: 04.10.2014
Telegraph Leipzig, 20 Uhr   


poet-Website   


Sechs Autorinnen und Autoren sprechen in dieser Ausgabe über Literatur und Vergänglichkeit. Als Autor zu vergehen, widerfahre vielen bereits zu Lebzeiten, meint Georg Klein. Traurig, wer auf die Nachwelt hoffen müsse. Ganz gegenwärtig sind die Gedichte und Prosabeiträge der 17. poet-Ausgabe. Michael Braun und Michael Buselmeiers steuern profunde Kommentare zur Lyrik bei, darunter Gedichte von Jan Koneffke, Ursula Krechel, Thomas Rosenlöcher und Ulrike Draesner.

»Der Tod hat auch etwas Befreiendes.« Matthias Nawrat
»Sterben zu müssen ist peinlich.« Clemens J. Setz
»Mir ist das Werden weniger sinnfällig als das Vergehen.« Michael Donhauser
»Der eigentliche, tiefste Antrieb zum Schreiben ist, glaube ich, der Tod.« Anne Weber
»Ich brauche die Bücher als Gedächtnisstütze.« Dorothee Elmiger


Roland Erb
Trotz aller feindlichen Nachricht

Gedichte
 
Roland Erb
Trotz aller feindlichen Nachricht

Gedichte
Reihe Neue Lyrik – Band 7
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Herausgegeben von Jayne-Ann Igel,
Jan Kuhlbrodt und Ralph Lindner
poetenladen 1. September 2014
Gebundene Ausgabe 128 Seiten | Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-60-6

Zum Autor und zum Titel   
Portofrei online bestellen   
Blick ins Buch   


Roland Erb, 1943 in Thüringen geboren, lebt als Autor, Lektor und Übersetzer in Leipzig. Nach seinem erster Gedichtband Die Stille des Taifuns (Aufbau Verlag 1981) erhielt er ein mehrjähriges Publikationsverbot. 1995 veröffentlichte er den Gedichtband Märzenschaf, des Weiteren sind von ihm Erzählungen, Essays und zahlreiche Übersetzungen erschienen.

In der Reihe Neue Lyrik meldet er sich mit neuen Texten zurück. In seinen Gedichten verfängt sich Geschichte, lagert sich ab. Und in den Ablagerungen erst wird sie sichtbar, verliert sie das Flüchtige und erhält erneut und verstärkt Gegenwart.


Jean Krier
Eingriff, sternklar

Herausgegeben von Michael Braun
 
Jean Krier
Eingriff, sternklar
Gedichte aus dem Nachlass
Herausgegeben von Michael Braun
ca. 88 Seiten | 17,80 Euro
ISBN 978-3-940691-61-3
poetenladen Verlag, 31. August 2014




Ab sofort portofrei online bestellen   

2010 erschien von Jean Krier der Band
Herzens Lust Spiele.   


Jean Krier starb im Januar 2013 und hinterließ ein Konvolut an Gedichten, die als Grundstock eines neuen Lyrikbandes gedacht waren. Michael Braun hat die nachgelassenen Gedichte des Chamissopreisträgers nun als Opus postumum herausgegeben.
'
»Es sind überwältigend schöne Gedichte, in denen der Ton Hölderlins nachhallt und mit ihm die Bewegung der alkäischen Odenstrophe, vermischt mit den Melancholien eines Bewusst­seins, das die Nähe des Todes spürt.« Michael Braun


Die Taubenjägerin
Die besten Geschichten aus dem MDR-Literatur­wettbewerb 2014
 
Die Taubenjägerin
Die besten Geschichten aus dem
MDR-Literatur­wettbewerb 2014
Hrsg. von Michael Hametner
ca. 192 Seiten, 12,80 Euro
ISBN 978-3-940691-57-6
poetenladen Verlag, 5. Mai 2014

Details zum Buch   
Blick ins Buch   
Portofrei online bestellen   


Der MDR-Literaturwettbewerb ist der deutschlandweit am meisten nachgefragte literarische Wettbewerb. Er leistet Entdeckungsarbeit und präsentiert namhafte Autoren mit neuen Kurzgeschichten, einer so attraktiven wie anspruchsvollen literarischen Form. Dieser Band präsentiert aus mehr als 1500 Einsendungen die besten 25 Geschichten des 19. Jahrgangs. Unterhaltung und Entdeckungen sind garantiert.


Mögen Pitangas wachsen
Literatur aus Angola · Ein zweisprachiges Lesebuch
 
Mögen Pitangas wachsen
Oxalá cresçam pitangas
Literatur aus Angola
Ein zweisprachiges Lesebuch
Hrsg. von Ineke Phaf-Rheinberger
244 Seiten, 15.80 Euro
ISBN 978-3-940691-55-2
poetenladen, Mai/Juni 2014

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen   


Die Pitanga ist eine wohlschmeckende rote Beere, die in den Tropen wächst. Sie mag zugleich auf die Blüte der gegenwärtigen Literatur Angolas verweisen, die sich mit Kriegsvergangenheit und heutigen ökonomischen Aufschwung auseinandersetzen muss. Es ist ein hierzulande unbekanntes Terrain, das diese Anthologie mit Prosa- und Lyrikbeiträgen eröffnet. Der Band ist zweisprachig und wurde von Barbara Mesquita aus dem angolanischen Portugiesisch ins Deutsche übertragen.

Amélia Dalomba · Isabel Ferreira · Sónia Gomes · António Gonçalves · Zetho Cunha Gonçalves · Agostinho Neto · Carmo Neto · Roderick Nehone · Tazuary Nkeita · Décio B. Mateus · João Melo · José Luís Mendonça · Arnaldo Santos


poet nr. 16
Literaturmagazin
 
poet nr. 16
Literaturmagazin
Hrsg. von Andreas Heidtmann
ca. 240 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-940691-51-4
poetenladen, März 2014

Gesprächsthema: Literatur und Rausch

Portofrei online bestellen   


Literatur und Rausch lautet das Gesprächsthema der 16. poet-Ausgabe – es geht um die ganze Vielfalt des Rausches, inklusive Schreib- und Leserausch. Dieser Leserausch darf sich einstellen angesichts der poetischen Ausflüge nach Griechenland, Honduras, Panama oder Costa Rica oder der kurzen wie langen Erzählungen in diesem Heft. Mit »neuen, recht schönen Heimat- und Naturgedichten« führt uns Kurt Drawert ironisch zurück in den Odenwald.

»Erzählen ist eine gute Droge.« Gunther Geltinger
»Der Schreibrausch muss nicht bedeuten, dass das Geschriebene unbedingt gut ist.« Falko Hennig
»Apfelwein verführt zum Reden und macht den Redner anarchisch.« Andreas Maier
»Man fügt im Hirn nie hinzu, man öffnet nur Kanäle, verändert die Balancen und bezahlt nicht selten auf Kredit.« Daniel Ketteler
»Wenn Kinder ihre Sprache entwickeln, hat das etwas Rauschartiges.« Jan Skudlarek


Andreas Altmann
Die lichten Lieder der Bäume liegen im Gras und scheinen nur so
Gedichte
 
Andreas Altmann
Die lichten Lieder der Bäume liegen im Gras
und scheinen nur so
Gedichte
poetenladen, 17. Februar 2014
Gebundene Ausgabe
104 Seiten | Euro 17.80
ISBN 978-3-940691-52-1

Zum Autor und zum Titel   

Portofrei online bestellen   




»Die magische Schönheit verdankt sich der Intensität der Bilder. Altmann knüpft Bezüge und lockert sie sofort. Die Gedanken geraten ins Schwingen, Klang und Rhythmus, die sinnlichen Aspekte der Sprache, kommen zu ihrem Recht. « FAZ

Andreas Altmann lässt in seinem neuen Gedichtband die Magie in den Worten aufscheinen. Die Natur und die sich darin spiegelnden geis­tigen Dimen­sionen werden zu einem schwe­benden Spiel aus Melodik und Rhythmik. Dabei entgehen dem Blick nicht die zivi­lisato­rischen Brachen, leere Fabrik­hallen oder still­gelegte Bahnhöfe, geborstener Beton, Rudimente einer ver­gessenen Zeit und Indizien einer Vergangen­heit, die Teil des Naturbildes werden.


Kasinostraße 3
Herausgegeben von Kurt Drawert
 
Kurt Drawert (Hrsg.)
Kasinostraße 3

15 Jahre Darmstädter Textwerkstatt
poetenladen Verlag, 2014
256 Seiten, 15,80 Euro
ISBN 978-3-940691-50-7

Details zum Buch   

Portofrei online bestellen (ab soforot lieferbar)   



»Schreiben, literarisches Schreiben (...) heißt sich einzulassen auf eine Sprache jenseits der Ressentiments und gesellschaftlichen Verabredungen, in denen schon feststeht, wie etwas zu erscheinen hat und was es verkörpert. Dieses Abenteuer in die entlegensten Winkel der Existenz gleicht einer Seefahrt ohne Karte und Kompass.« Kurt Drawert

Die Darmstädter Textwerkstatt ist ein Forum für junge Literatur mit dem Ziel, begabten jungen Autorinnen und Autoren ein besseres Selbstverständnis ihrer Arbeit zu sichern und im Austausch mit anderen die eigene Qualität zu entdecken. In 15 Jahren haben knapp 300 Schreibende aus allen Teilen Deutschlands Gebrauch davon gemacht, viele von ihnen haben später publiziert und sind der jungen literarischen Szene bekannt. Die vorliegende Anthologie möchte eine Auswahl vorstellen, neue Handschriften und neue Namen, von denen wir sicher noch einiges mehr hören werden. y;leis­tungen, Ab­schleifungs­pro­zesse und der Sinn­entleerung.


Uwe Hübner
Jäger Gejagte
Gedichte
 
Uwe Hübner
Jäger Gejagte
Gedichte
Reihe Neue Lyrik – Band 6
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Herausgegeben von Jayne-Ann Igel,
Jan Kuhlbrodt und Ralph Lindner
poetenladen 2013
Gebundene Ausgabe 104 Seiten | Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-49-1

Zum Autor und zum Titel   

Portofrei online bestellen   



Wir haben es bei Uwe Hübner Gedichten mit einer nuan­cierten Groß­stadt­poesie zu tun, gewürzt mit Sarkasmus, galligem Humor – die Gedichte spiegeln den Alltag auf der Straße wider, reflek­tieren und kommen­tieren das Geschehen, das „lyrische Ich“ erscheint dabei als Zeitgenosse, der sich selbst­ironisch in diese Betrach­tungen einbezieht. Man könnte Uwe Hübner wie kaum einen anderen der zeit­genös­sischen Dichter als Chronist der Brüche in der Nachwende­zeit bezeichnen, der Um- und Neubewertungen, -deutungen, Anpassungs­leis­tungen, Ab­schleifungs­pro­zesse und der Sinn­entleerung.


Marie T. Martin
Luftpost  | Jetzt als Taschenbuchausgabe
Erzählungen
 
Marie T. Martin
Luftpost
Erzählungen
144 Seiten, Euro 15.80
Softcover mit Klappen
978-3-940691-53-8
poetenladen 2013

Inhaltsgleiche Taschenbuch-Broschur
Die Originalausgabe erschien 2012

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen (TB)   


Zur Autorin   


In diesem Buch finden sich Sätze, die man abschreiben möchte. Volltext. Da hat jemand richtig hingeschaut und zugehört und findet eine Sprache für die Möglichkeiten, die sich auftun und verschließen. FAZ. Marie T. Martin präsentiert hoch verdichtete Prosa in ihrem Debütband. Deutschlandfunk. Die Lyrikerin ist unverkennbar am Werk, wenn sich ein schöner verwunschener Satz an den nächsten reiht. Kölnische Rundschau. Luftpost ist eine Sammlung von Erzählungen, die alle für sich stehen und doch auf spannende Weise zusammengehören. Radio Fritz.


poet nr. 15
Literaturmagazin
 
poet nr. 15
Hrsg. von Andreas Heidtmann
ca. 232 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-940691-47-7
poetenladen, Herbst 2013

Portofrei online bestellen   

poet-Website   


Vom Schreiben jenseits wahrer oder vermeint­licher Zentren handeln die Gespräche in dieser poet-Aus­gabe. „Dort, wo die Welt an ihren Rän­dern ausfranst, entsteht Neues“, erklärte Joseph Brodsky.

Peripherie ist bei alledem nicht nur als Gegen­satz zur Metropole zu sehen, sondern auf vieles übertragbar: auf Genres, auf dichte­rische Iden­titä­ten und auf die Sprache.

Der 15. poet bietet zudem eine umfang­reiche Aus­wahl neuer Prosa und Gedichte. Die fun­dierten Lyrik­kommentare von Michael Braun und Mi­chael Bu­sel­meier be­schäf­tigen sich unter anderen mit Ge­dich­ten von Günter Grass, Oskar Loerke und Jürgen Theobaldy.


Peggy Neidel
weiß
Gedichte
 
Peggy Neidel
weiß
Gedichte
Reihe Neue Lyrik – Band 5
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Herausgegeben von Jayne-Ann Igel,
Jan Kuhlbrodt und Ralph Lindner
poetenladen 2013
Gebundene Ausgabe 72 Seiten | Euro 16.80
978-3-940691-46-0

Zur Autorin und zum Titel   

Portofrei online bestellen   



Mit dem Band weiß legt Peggy Neidel ihr lyrisches Debüt vor, das in der Reihe Neue Lyrik (KdFS) erschienen ist.
  Peggy Neidel öffnet in ihren Gedichten die Gegenwart neu, als Kampfzone, als kalten und menschenfeindlichen Ort. Doch gerade in der Darstellung dieser Illusionslosigkeit bewahrt oder entwickelt sich eine Möglichkeit, vielleicht eine Utopie, die über die weißen und nivellierten Flächen hinausweist.


Marie T. Martin
Wisperzimmer  | Jetzt als Taschenbuchausgabe
Gedichte
 
Marie T. Martin
Wisperzimmer
Gedichte
88 Seiten, Euro 15.80
Softcover mit Klappen
978-3-940691-48-4
poetenladen 2013

Inhaltsgleiche Taschenbuch-Broschur
Die Originalausgabe erschien 2012

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen (TB)   


Zur Autorin   


Nach ihrem Prosadebüt Luftpost legt Marie T. Martin unter dem Titel Wisperzimmer ihren ersten Band mit Gedichten vor, in denen, so das Statement einer Rezensentin, das Unmögliche möglich werde.
  Einige ihrer Gedichte gehören nicht nur zu den neuzeitlichen Zaubersprüchen, sondern sie wissen den Leser auf eine Art zu berühren, wie es in der heutigen Lyrik selten der Fall ist. Im Bewusstsein der Vergänglichkeit, auch der Vergänglichkeit des Schönen, gelingen ihr fragile poetische Gebilde: verletzlich, tröstlich und heilsam.
  »Das Geheimnisvolle der Lyrik Marie T. Martins besteht darin, ihre Leser an die Grenzen der Wahrnehmung zu entführen, dorthin wo man verzaubbert den poetischen Bildern erliegt.« Literaturbüro NRW


Risikoanalyse
Die besten Geschichten aus dem MDR-Literaturwettbewerb 2013
 
Risikoanalyse
Die besten Geschichten aus dem MDR-Literaturwettbewerb 2013

Hrsg. von Michael Hametner
ca. 192 Seiten, 11,80 Euro
ISBN 978-3-940691-45-3
poetenladen Verlag, 6. Mai 2013

Details / Leseprobe   

Portofrei online bestellen   

Der MDR-Literaturwettbewerb ist der deutschlandweit am meisten nachgefragte literarische Wettbewerb. Er leistet Entdeckungsarbeit und präsentiert namhafte Autoren mit neuen Kurz­geschich­ten, einer so attrak­tiven wie anspruchs­vollen lite­rari­schen Form. Dieser Band präsentiert aus nahezu 2000 Einsendungen die besten 27 Geschichten des 18. Jahrgangs. Darunter neue Kurz­geschichten von Kathrin Schmidt, John von Düffel, Peter Wawerzinek und von Karoline Menge (Jahrgang 1986), Victoria Zuckerfeld (Jahrgang 1992). Unter­haltung und Ent­deckungen sind garantiert.

Der Herausgeber Michael Hametner hat erneut „treu nach Gewissen und Geschmack“ Autoren und Texte für diese facettenreiche Anthologie ausgewählt. Dieses Buch, so ist zu wünschen, wird den Leser eine schöne Lese-Zeit lang begleiten. Es erscheint am Tag des Wettbewerb-Finales, das am 6. Mai 2013 im Leipziger Haus des Buches stattindet. Selbstrverständlich sind alle Texte des Finales im Buch enthalten,


poet nr. 14
Literaturmagazin
 
poet nr. 14
Hrsg. von Andreas Heidtmann
ca. 232 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-940691-44-6
poetenladen, Frühjahr 2013
Erscheinungdatum März 2013
Ab sofort lieferbar

Portofrei online bestellen   

poet-Website   


Der 14. poet widmet sich – neben den Rubriken Lyrik, Gespräch und Prosa – der Prosaminiatur. Diese oft vernachlässigte Form bietet, wie die Ausgabe zeigt, große Möglichkeiten und viele literarische Reize, vor allem fordert sie die gewohnte Art des Lesens heraus. Man müsse aufhören können, wenn's am schönsten ist, findet Jo Lendle.

Die Interviews drehen sich ums Thema Literatur und Förderung. Dabei geht es um Stadtschreiber, Stipendiaten, Preise, Verlage und literarische Institutionen. Kann Förderung die Schreibweise der Autoren verändern? Benötigen wir mehr Förderung? Wie sieht die Zukunft aus, wenn das Buch weitere Marktanteile verliert und anspruchsvolle Werke wirtschaftlich nicht mehr zu realisieren sind?

Gesprächspartner: Tom Bresemann (Lettrétage), Stefan Buchberger (Luft­schacht), Thorsten Dön­ges (LCB), Manuel Frey (KdFS), Maria Gazzetti (Lyrik Kabinett), Josef Haslinger (DLL), Claudius Nießen (ClaraPark, L3), Harry Ober­länder (Hessi­sches Literatur­forum), Stephan Porombka (Literarisches Schreiben), Sibille Tröml (Sächsi­scher Lite­raturrat), Hubert Winkels (DF)


Martina Weber
erinnerungen an einen rohstoff
Gedichte
  Martina Weber
erinnerungen an einen rohstoff

Gedichte
Klappenbroschur
poetenladen, Frühjahr 2013
88 Seiten | Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-38-5

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen   


Martina Weber, vielen in der Lyrikszene seit langem bekannt und Trägerin des ersten Frankfurter Autorenstipendiums, legt mit erinnerungen an einen rohstoff ihren ersten Gedichtband vor.
»Das Erregende an Martina Webers Lyrik ist zugleich das Performative: im Wortmaterial selbst zu erschaffen, wovon es nachträglich spricht. Das heißt: nicht der Gedanke formt das Gedicht, sondern das Gedicht formt den Gedanken.« Kurt Drawert


Kerstin Hensel
Das gefallene Fest
Gedichte
  Kerstin Hensel
Das gefallene Fest

Gedichte und Denkzettel
Reihe Neue Lyrik – Band 4
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Herausgegeben von Jayne-Ann Igel,
Jan Kuhlbrodt und Ralph Lindner
poetenladen 2013
Gebundene Ausgabe
96 Seiten | Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-41-5
sofort lieferbar

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen   


Kerstin Hensel erscheint mit ihrem neuen Band Das gefallene Fest in der Reihe Neue Lyrik (Kulturstiftung des Freistaates Sachen) als Band 4.
»Denn der Mensch ist das sprechende Tier, das, wenn es verstummt, auch verschwindet. Und weil Kerstin Hensel das weiß, hat sie ihrer Sprache Form gegeben. Und es scheint fast so, als würde ihr das mühelos gelingen, als wäre der Vers, dieses Künstlichste, das die Sprache kennt, ihr eine natürliche Weise des Artikulierens. Eingeboren.«


Andreas Altmann
Art der Betrachtung
Gedichte aus 20 Jahren
  Andreas Altmann
Art der Betrachtung

Gedichte aus 20 Jahren
Jubiläumsband
poetenladen, Leipzig November 2012
Taschenbuchausgabe
112 Seiten | Euro 15.80
ISBN 978-3-940691-43-9

Blick ins Buch (Flash)   

Portofrei online bestellen   

Details zum Buch   


Seit mehr als zwei Jahrzehnten veröffentlicht Andreas Altmann Gedichte – Grund genug für eine poetische Retrospektive, für einen konzentrierten Blick auf die Arbeit des 1963 geborenen Dichters. Doch ist dieser Band mehr als eine Auswahl, mehr als ein Best-of, es ist das Angebot einer Sichtweise, im doppelten Sinn eine Art der Betrachtung. Denn der Autor hat seine Gedichte gruppiert und ermöglicht so einen thematischen Zugang jenseits der Chronologie. Die hier versammelten Gedichte erzählen kapitelweise »Geschichten«, sie handeln von »Dörfern« oder von »Räumen« und sie sprechen über »Liebe« und »Tod«.


poet nr. 13
Literaturmagazin
 
poet nr. 13
Hrsg. von Andreas Heidtmann
ca. 300 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-940691-42-2
poetenladen, Herbst 2012
Erscheinungstag 18.09.2012
Ab sofort lieferbar

Portofrei online bestellen   

poet-Website   



Literatur und Alltag heißt das Gesprächsthema dieser Ausgabe. Autoren erzählen, wie weit der Alltag ihr Schreiben beeinflusst und wie Biographisches in ihre Arbeit einfließt. Das Spektrum reicht von Diane Dirks (Vier Arten meinen Vater zu beerdigen) bis Clemens Meyer (Als wir träumten).

Daneben erwartet den Leser ein poetisches Feuerwerk in Form der jungen brasilianischen Lyrik, vorgestellt von Timo Berger. Michael Braun und Michael Buselmeier haben deutschsprachige Gegenwartsdichtung ausgewählt und kommentiert. In der Prosa-Sektion finden sich Erzählungen, Romanausschnitte und Beispiele kleiner Prosa. Das alles mit wunderbaren Autorenporträts unserer Illustratorin Miriam Zedelius.

»Der poet ist zu einer der wichtigsten deutschsprachigen Literaturzeitschriften avanciert«
suite101 (Henning Heske)


Thilo Krause
Und das ist alles genug
Gedichte
  Thilo Krause
Und das ist alles genug

Gedichte
Reihe Neue Lyrik – Band 3
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Herausgegeben von Jayne-Ann Igel,
Jan Kuhlbrodt und Ralph Lindner
poetenladen 2012
Gebundene Ausgabe
88 Seiten | Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-39-2
sofort lieferbar

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen   


Thilo Krause legt mit Und das ist alles genug sein Debüt in der Reihe Neue Lyrik (Kulturstiftung des Freistaates Sachen) vor. „Still, unaufgeregt sind die Gedichte von Thilo Krause dem Alltag auf der Spur“, so schrieb Raoul Schrott. Es sind Texte, die sich ohne viel Gepäck auf den Weg machen, Geschichten in Verlangsamung, genauso schnörkellos wie überraschend. Thilo Krause genügt es, sich an die alltäglichen Dinge zu halten, sie heraufzuholen und leuchten zu lassen. In Thilo Krauses Gedichten finden sich Naturerleben und Landschaften gespiegelt, die wiederum den Resonanzraum für Reflexionen und Erinnerungen bilden.


Ulrich Koch
Uhren zogen mich auf
Gedichte
  Ulrich Koch
Uhren zogen mich auf

Gedichte
poetenladen, Herbst 2012
17,80 Euro | 104 S.
Hardcover
ISBN 978-3-940691-37-8
sofort lieferbar

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen   


»Denn der größte Schmerz«, so sagt Ulrich Koch in einer Dankesrede, »ist die Sprache. Um ihn zu beschreiben, müssten wir hinter den Spiegel schauen können.« Sein neues Buch mutet wie ein solches Hinter-den-Spiegel-Schauen an, ein Spiel mit verblüffenden Perspektiven, verlockend, irritierend, gleichermaßen surreal wie all­tags­inspiriert, zu­weilen ab­gründig bei großer Gelas­senheit im Duktus.


Jürgen Nendza
Apfel und Amsel
Gedichte
Jürgen Nendza | panik · blüten   Jürgen Nendza
Apfel und Amsel

Gedichte
72 Seiten, Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-36-1
poetenladen 2012
sofort lieferbar

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen   


„Der Aachener Lyriker Jürgen Nendza ist ein lyrischer Wahrnehmungsforscher“, so schrieb Michael Braun zum letzten Band Jürgen Nendzas. Minuziöse Naturbeobachtungen, Bewusstseinsreize, aber auch zwischenmenschliche Nähe werden in seinem neuen Lyrikband Apfel und Amsel thematisiert. Surreal verwoben mit Elementen der Natur, klingt Zweisamkeit an. „Ein Mann und eine Frau und eine Amsel sind eins“, heißt es da. Nuancierte Wahr­nehmungen, Spielarten des Lichts, aber auch das präzise Einbeziehen von Realien und Fakten aus Topographie, Natur und Historie münden in einer verführerischen, poetisch durchwirkten Welthaltigkeit.


Christian Schloyer
panik · blüten
Gedichte
 
Christian Schloyer
panik · blüten

Gedichte
96 Seiten, Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-35-4
poetenladen 2012
sofort lieferbar

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen   



Nach seinem viel beachteten Lyrik-Debüt spiel · ur · meere erscheint nach fünf Jahren Christian Schloyers zweiter Gedichtband. Die Kritik lobte seine Traumtänze von beträchtlicher Anmut (FAZ, Heinrich Detering) und begeisterte sich für seine metaphorisch erzeugten Schwebezustände und geschickt konterkarierten Romantikanklänge (FR, Michael Braun).

All das zeigt sich in eindrucksvoller Weiterführung und neuer sprach­magischer Intensität im zweiten Band des Leonce- und Lena-Preisträgers.


poet nr. 12
Literaturmagazin
 
poet nr. 12
Hrsg. von Andreas Heidtmann
ca. 340 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-940691-34-7
poetenladen Frühjahr 2012
sofort lieferbar

Details zum Titel (poet-Website)   

Portofrei online bestellen   



Der poet-Auftakt ist wie immer der jünge­ren Lyrik gewid­met. Es folgt der fremd­sprachige Teil mit in­ten­si­ven Ein­blicken in die mexi­kani­sche Poesie. Hier findet sich eine Dichtung, die die so­zialen und politischen »Un­fass­bar­keiten« des Landes reflek­tiert und oft eine filmi­sche, clip­artige Per­spektive wählt.

Die sechs Ge­spräche beschäf­tigen sich mit künstle­ri­schen Grenz­gängern: Die Re­dak­tion hat Autoren, die sehr unter­schied­liche Schreib­stile pflegen, zur Bedeu­tung von Musik in ihrer Lite­ratur und auch für ihr Schreiben befragt.

»Die von Andreas Heidtmann herausgegebene Literaturzeitschrift poet, die mir bei der Lektüre tatsächlich das Gefühl vermittelt, in einem Buch zu lesen, hat sich für mich in letzter Zeit, gleichsam als prima inter pares, als das Magazin entpuppt, von dem ich keine Ausgabe missen möchte.«   |   Kulturnotizen 2012 (Theo Breuer)


Marie T. Martin
Wisperzimmer
Gedichte
 
Marie T. Martin
Wisperzimmer
Gedichte
88 Seiten, Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-33-0
poetenladen 2012
Achtung:
Jetzt als inhaltsgleiche
Taschenbuch-Borschur lieferbar
15,80 Euro | ISBN 978-3-940691-48-4

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen (TB)   


Zur Autorin   


Nach ihrem Prosadebüt Luftpost legt Marie T. Martin unter dem Titel Wisperzimmer ihren ersten Band mit Gedichten vor, in denen, so das Statement einer Rezensentin, das Unmögliche möglich werde.
  Einige ihrer Gedichte gehören nicht nur zu den neuzeitlichen Zaubersprüchen, sondern sie wissen den Leser auf eine Art zu berühren, wie es in der heutigen Lyrik selten der Fall ist. Im Bewusstsein der Vergänglichkeit, auch der Vergänglichkeit des Schönen, gelingen ihr fragile poetische Gebilde: verletzlich, tröstlich und heilsam.


Katharina Bendixen
Gern, wenn du willst
Erzählungen
 
Katharina Bendixen
Gern, wenn du willst
Erzählungen
120 Seiten, Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-32-3
poetenladen, 1. Februar 2012

Details zum Titel   

Portofrei online bestellen   
sofort lieferbar



Nach Der Whiskyflaschenbaum legt Katharina Bendixen mit Gern, wenn du willst ihren zweiten Erzählband vor.

Katharina Bendixen verbindet in ihren Erzählungen surreale Momente mit einer realistisch präzisen Sprache. Wenn ganze Städte verschwinden, wenn ein unsichtbares Mädchen in die Umkleidekabine der Protagonistin vordringt oder eine Frau mit Männern aus verschiedenen Lebensabschnitten simultan in ihrer Wohnung lebt, dann sind wir in Katharina Bendixens magischer Welt.



Anne Dorn
Wetterleuchten
Gedichte – Reihe Neue Lyrik | Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Anne Dorn | Wetterleuchten (back)   Anne Dorn
Wetterleuchten
Gedichte
Nachwort: Jayne-Ann Igel
poetenladen 2011
gebundene Ausgabe
80 Seiten, Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-30-9
Band 1

Herausgegeben von Jayne-Ann Igel,
Jan Kuhlbrodt und Ralph Lindner

Details zum Buch   

Portofrei online bestellen   

„He, ihr alten und neuen Menschen,
entschuldigt, daß ich anklopfe und vorbeikomme
mit meinem Bauchladen – “

Anne Dorn ,geboren 1925 in Wachau, lebt heute als Schriftstellerin in Köln. Erstmals sind in diesem Band die Gedichte Anne Dorns versammelt. Anne Dorn ist vor allem eine Sammlerin, eine Sammlerin von Dingen, Augenblicken, Wegen, alltäglichen Gelegenheiten.


Michael Fiedler
Geometrie und Fertigteile
Gedichte – Reihe Neue Lyrik | Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
 
Michael Fiedler
Geometrie und Fertigteile
Gedichte
Nachwort: Jan Kuhlbrodt
poetenladen 2011/2012
gebundene Ausgabe
64 Seiten, Euro 16.80
ISBN 978-3-940691-31-6
Band 2

Herausgegeben von Jayne-Ann Igel,
Jan Kuhlbrodt und Ralph Lindner

Details zum Buch   

Portofrei online bestellen   

„Bearbeitet, können Wörter ein Bonbon sein: ein wohlwollend schmeckendes Täuschungs­manöver.“

Michael Fiedler, Absolvent des Deutschen Literaturinstituts, zeigt in seinem Debüt ein­druckvoll, wie sich mit „vorgefundenem Wort­material“ dichten lässt. Seine Methode ist der Cut. Michael Fiedler recycelt. Es ent­stehen aber keine recycelten Formen. Das Ent­ste­hende dabei ist originär.



poet nr. 11
Literaturmagazin
 
poet nr. 11
Leipzig, Herbst 2011
Hrsg. v. Andreas Heidtmann
304 Seiten – 9.80 Euro
ISBN 978-3-940691-27-9

Weitere Details | poet-Website   

Titel portofrei online bestellen   

Mit über 300 Seiten ist der poet nr. 11 der bislang umfangreichste, zugleich der illustrativste. Neben neuen Gedichten und Geschichten, neben Gesprächen und Reportagen erwarten den Leser profunde Kommentare zur Dichtung von Michael BRaun und Michael Buselmeier. Gesprächsthema der Ausgabe ist Literaur und Zeit, es kommen zu Wort:Michael Stavarič, Markus Orths, Kurt Drawert, Henning Ahrens und Martina Hefter.



Michael Braun & Michael Buselmeier
Der gelbe Akrobat – Taschenbuch
100 deutsche Gedichte der Gegenwart, kommentiert
Michael Braun / Michael Buselmeier | Der gelbe Akrobat | TB   Michael Braun & Michael Buselmeier
Der gelbe Akrobat
100 deutsche Gedichte der Gegenwart,
kommentiert
Taschenbuchausgabe
360 Seiten, Euro 18.80
ISBN 978-3-940691-29-3
November 2011

Details zum Buch   

Portofrei online bestellen   

Das Gedicht als Gesprächspartner: Michael Braun und Michael Buselmeier haben 100 deutsch­sprachige Gedichte der Gegenwart ausgewählt und kommentiert. Ein Standardwerk für all jene, die wissen möchten, was Lyrik heute noch zu leisten vermag.

In 100 Gedichten um die Welt der heutigen Lyrik, die Texte kommentiert von zwei wahren Kennern – ein inspiriertes Lese­buch!    Die Zeit

Die Auswahl der Autoren und der Gedichte ... überzeugt. Es sind fast alle namhaften Lyriker des ausgehenden zwanzigsten Jahrhunderts vertreten, und auch für weniger bekannte, aber beachtenswerte Dichter findet sich nicht selten ein Plätzchen.    FAZ
Christian de Simoni  
Rückseitenwetter
  Roman
Rückseitenwetter   Rückseitenwetter  
Christian de Simoni erzählt von einem Helden, wie wir ihn alle kennen, aber er erzählt seine Geschichte auf eine unvergleichliche Art: mit einer spröden Lakonie, mit viel Witz und Melancholie.

Christian de Simoni, geboren 1979, promovierte über Gegen­warts­literatur nach 9/11. Er nahm an der Prosa­werkstatt des LCB teil und erhielt für einen Auszug aus dem Roman Rück­seiten­wet­ter den Literatur­preis Prenz­lauer Berg.

Christian de Simoni
Roman
poetenladen, Leipzig 2011
160 Seiten | 17.80 Euro
gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-26-2
 

Weitere Details   

Titel portofrei online bestellen   

   
Andreas Altmann  
Das zweite Meer
   2. Auflage
   
Andreas Altmanns Gedichtband Das zweite Meer ist nun in zweiter, unveränderter Auflage als Taschenbuch erhältlich.

Andreas Altmann, geboren 1963 in Hainichen (Sachsen), lebt als Autor in Berlin. Er wurde unter anderem mit dem Christine-Lavant-Lyrikpreis und dem Erwin-Strittmatter-Preis ausgezeichnet.

Andreas Altmann
Das zweite Meer
Gedichte
poetenladen taschenbuch, Leipzig 2011
96 Seiten | 14.90 Euro
ISBN 978-3-940691-28-6
 

Weitere Details   

Titel portofrei online bestellen   

   
Tina Gintrowski
PENG.

Lyrikstories und andere Gedichte
PENG   PENG  
Tina Gintrowskis Lyrikstories leben von Wort­spiel und Rhythmik, von raffi­nierten Binnen­reimen und Alli­tera­tionen. So sehr sie sich klassischer Methoden bedienen, klingen die Gedichte ver­blüffend unver­braucht und alltagsnah.

Tina Ilse Maria Gintrowski, geboren 1978 in Berlin, studierte Germanistik, Romanistik und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie war Open-Mike Preisträgerin, Stipendiatin und „Pilgerin bis ans Ende der Welt“.
Tina Ilse Maria Gintrowski
PENG.
Lyrikstories und andere Gedichte
poetenladen, Leipzig 2011
80 Seiten | 16.80 Euro
gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-24-8
  Titel lieferbar: portofrei online bestellen   

Details zum Titel  

   
poet nr. 10
literaturmagazin
poet 10   poet 10  
Die zehnte poet-Ausgabe ist da – ein kleines Jubiläum. Ein bisschen Gold auf dem Cover gehört dazu. Was hat sich in fünf Jahren auf immerhin 2200 Seiten verändert?

Englische Lyrik, herausgegeben von Hans Thill; Gespräch zum Thema Literatur udn Orte;neue Lyrik und Prosa.
poet nr. 10
Leipzig Frühjahr 2011
Hrsg. v. Andreas Heidtmann
272 Seiten | 9.80 Euro
ISBN 978-3-940691-25-5
 

Weitere Details | poet-Website   

Titel portofrei online bestellen   

     
Marie T. Martin
Luftpost

Erzählungen
Luftpost   Luftpost  
Berührend und mit eigenwilliger Poesie erzählt Marie T. Martin von ihren dünnhäutigen Helden, für die ein fremder Wohnungsschlüssel den Eintritt in ein neues Leben verspricht oder die all ihre Hoffnungen auf die Antwort ihrer geheimen Luftpost richten.

Marie T. Martin, geboren 1982 in Freiburg, studierte am DLL und lebt in Köln. Sie erhielt Förderpreis des MDR-Literaturwettbewerbs und das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium. Luftpost ist ihr Erzähldebüt.
Marie T. Martin
Luftpost
Erzählungen
poetenladen, Leipzig 2011
144 Seiten | 17.80 Euro
gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-20-0
 

Details zum Titel   

Titel lieferbar: portofrei online bestellen   

   
Katharina Hartwell
Im Eisluftballon

Erzählungen
Im Eisluftballon   Im Eisluftballon  
»Nur hin und wieder, da bräuchten wir einen Eisluftballon. Einen, der nur uns gehört, und in den wir jederzeit einsteigen und mit dem wir überall hingelangen könnten, an jeden Ort dürften wir reisen und überall ein Zuhause finden.«

Katharina Hartwell, 1984 in Köln geboren, erhielt 2009 den MDR-Kurz­geschichten­preis. Sie nahm an der LCB-Autorenwerkstatt teil und studiert seit Herbst 2010 im Master-Studiengang am DLL.
Katharina Hartwell
Im Eisluftballon
Erzählungen
poetenladen, Leipzig 2011
144 Seiten | 16.80 Euro
gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-22-4
 

Details zum Titel   

Titel lieferbar: portofrei online bestellen   

   
Es gibt eine andere Welt
Neue Lyrik – Eine Anthologie aus Sachsen
Es gibt eine andere Welt   Es gibt eine andere Welt  
Die Anthologie Es gibt eine andere Welt bekennt sich zu einer lite­rarischen Ver­ortung in Sachsen und zeigt zugleich ein über­regionales dichterisches Panorama auf. Der Leser mag staunen, wie viele Dichter ihm hier begegnen, die die deutsch­sprachige Gegenwarts­dichtung schlechthin präsen­tieren.

Von Volker Braun bis Ulrike A. Sandig, von Wolfgang Hilbig bis Durs Grünbein reicht das Spektrum – um nur wenige Beispiele für viele andere zu nennen.
Es gibt eine andere Welt
Neue Gedichte – Eine Anthologie aus Sachsen
Andreas Altmann / Axel Helbig (Hg.)
Nachwort: Peter Geist
poetenladen, Leipzig 2011
24,80 Euro | 400 Seiten
gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-23-1
 

Weitere Details   

Titel portofrei online bestellen   

   

»Die Sammlung gibt Einblick und Überblick. Sie bring einiges Vertraute und wunderbar erfreulich viel Neues.«   Karin Großmann, Sächsische Zeitung


poet nr. 9
literaturmagazin
poet nr. 9 | literaturmagazin   poet 9  
Literatur und Poltik – aktueller könnte das Thema kaum sein, das poet nr. 9 behandelt. Autoren wie der dies­jährige Büchner-Preiträger Reinhard Jirgl, aber auch Schrift­steller aus der jüngeren und mittleren Gene­ra­tion wie Kathrin Röggla oder Michael Wildenhain geben Auskunft.

Daneben natürlich junge Prosa und Lyrik mit vielen Entdeckungen. Einen spannenden dichterischen Einblick vermittelt die von Jürgen Nendza zusammengestellte Sammlung neuer niederländischer Lyrik.
poet nr. 9
Literaturmagazin
Andreas Heidtmann (Hg.)
poetenladen, Leipzig Herbst 2010
272 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-940691-19-4
 

Weitere Details | poet-Website   

Titel portofrei online bestellen   

   
Constantin Göttfert
In dieser Wildnis
Erzählungen
Constantin Göttfert | In dieser Wildnis   Constantin Göttfert | In dieser Wildnis  
Constantin Göttfert, geboren 1979 in Wien, legt einen Erzählband vor, der auf beklemmende Weise die seelischen Verwerf­ungen seziert: Sei es zwischen Vater und Sohn, Mutter und Kind, Freund und Freundin oder in alltäglichen Begeg­nungen.

»Dort, wo es unerträglich wird, sucht Göttfert nach Worten. Und findet sie auch.«
fm5 Wien
Constantin Göttfert
In dieser Wildnis
Erzählungen
poetenladen, Leipzig, Herbst 2010
128 Seiten, 16,80 Euro
Gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-15-6
 

Weitere Details    

Zum Autor   

Titel portofrei bestellen   

   
poet nr. 8
literaturmagazin
poet nr. 8 | literaturmagazin   poet 8  
Wie erleben Schrift­steller anderer Ländern die deutsche Sprache und Literatur? Gibt es den kos­mopo­liti­schen Autor oder wird ange­sichts einer alles nivel­lie­renden Globa­li­sierung das Regio­nale in der Literatur wich­tiger?

Neben meh­reren Inter­views zum Thema bietet poet nr. 8 junge Lyrik und Prosa sowie ein Dossier neuer russischer Lyrik.

Weitere Details und Editorial   

Titel portofrei online bestellen   

poet nr. 8
Das Magazin des Poetenladens
Andreas Heidtmann (Hg.)
poetenladen, Leipzig Frühjahr 2010
256 Seiten, 8.80 Euro
ISBN 978-3-940691-16-3
       
Thomas Böhme
Heikles Handwerk
Gedichte
Thomas Böhme | Heikles Handwerk   Thomas Böhme | Heikles Handwerk  
Thomas Böhme, geboren 1955, ver­öffent­lichte neben zahl­reichen Lyrik­bän­den (zuletzt: Nach­klang des Feuers, Galrev 2005) meh­rere Erzäh­lungen und Romane.

In Heikles Handwerk werden ver­schwun­dene Berufs­stände vom Abdecker bis zum Zucker­bäcker aufs Glatteis des Gedichts geführt. Ganz nebenbei demon­strieren die Gedichte: Das Gedächt­nis der Sprache ist zäh, lang­lebiger als die von ihr bezeich­nete Realität.
Thomas Böhme
Heikles Handwerk
66 Fallstudien
Gedichte
poetenladen, Leipzig, Frühjahr 2010
88 Seiten, 15,80 Euro
Gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-18-7
 

Weitere Details    

Zum Autor   

Titel portofrei bestellen   

   
Jean Krier
Herzens Lust Spiele
Gedichte
Jean Krier | Herzens Lust Spiele   Jean Krier | Herzens Lust Spiele  
Jean Kriers Gedichtband Herzens Lust Spiele zeigt den Dichter als virtuosen Arrangeur:

Er strebt die Fusion zweier Unend­lichkeiten an – von Sprache und Ozean. Seine Gedichte, so schrieb Michael Braun, wirken in ihrer rhyth­mischen Bewegung und ihrer voka­bu­lären Textur ebenso fluid wie die Wellen des Meeres.

Weitere Details    

Titel portofrei online bestellen   

Jean Krier
Herzens Lust Spiele
Gedichte
poetenladen, Leipzig 2010
88 Seiten, 15,80 Euro
Gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-14-9
       
Andreas Altmann
Das zweite Meer
Gedichte
Andreas Altmann | Das zweite Meer   Andreas Altmann: Das zweite Meer  
Der neue Gedichtband zeigt Andreas Altmann auf der Höhe seines lyrischen Schreibens.

»Still, schnörkellos und zugleich in unglaublich schönen Bildern, die einen atemlos und schwindlig machen, schleichen sich die Zeilen in die Köpfe der Zuhörer.«   Freie Presse

Weitere Details    

Zum Autor   

Titel portofrei online bestellen   

Andreas Altmann
Das zweite Meer
Gedichte
poetenladen, Leipzig 2010 (ab sofort lieferbar)
96 Seiten, 15.80 Euro
gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-13-2
       
Umkreisungen
25 Auskünfte zum Gedicht
Herausgegeben von Jürgen Brôcan und Jan Kuhlbrodt
Umkreisungen   Umkreisungen  
25 Autoren geben Auskunft zum Gedicht und lassen den Leser am Entstehungsprozess teilhaben. Die aktuellen Beiträge reichen vom autobiographischen Bericht über das Werk­statt­protokoll bis zum lyrischen Fragment. Zahlreiche Gedicht­beispiele ergänzen diese Umkreisungen, die Jürgen Brôcan und Jan Kuhlbrodt gesammelt haben.

Weitere Details    

Titel portofrei online bestellen   

Umkreisungen
25 Auskünfte zum Gedicht
Herausgegeben von Jürgen Brôcan und Jan Kuhlbrodt
poetenladen, Leipzig 2010 (ab Dezember 2009 lieferbar)
192 Seiten, 15.80 Euro
Klappenbroschur, fadengeheftet
ISBN 978-3-940691-11-8
       
poet nr. 7
literaturmagazin
poet nr. 7 | literaturmagazin   poet 7  
Es gibt sie, die Autoren, die sowohl Gedichte als auch Romane schreiben. Sechs dieser Autoren hat der poet befragt. Darüber hinaus gibt es auf mehr als 230 Seiten Gedichte und Geschichten – und einen spannenden Blick in die argentinische Lyrikszene.

Weitere Details und Editorial   

Titel portofrei online bestellen   

poet nr. 7
Das Magazin des Poetenladens
Andreas Heidtmann (Hg.)
poetenladen, Leipzig Herbst 2009
232 Seiten, 8,80 Euro
Klappenbroschur, fadengeheftet
ISBN 978-3-940691-12-5
       
Michael Braun & Michael Buselmeier
Der gelbe Akrobat
100 deutsche Gedichte der Gegenwart, kommentiert
Michael Braun / Michael Buselmeier | Der gelbe Akrobat (back)   Michael Braun / Michael Buselmeier | Der gelbe Akrobat  
Das Gedicht als Gesprächspartner: Michael Braun und Michael Buselmeier haben 100 deutschsprachige Gedichte der Gegenwart ausgewählt und kommentiert.

Ein Standardwerk für all jene, die wissen möchten, was Lyrik heute noch zu leisten vermag.

Details zum Buch   

Als Taschenbuch lieferbar: 18.80 Euro

Portofrei online bestellen (Taschenbuch)   

Michael Braun & Michael Buselmeier
Der gelbe Akrobat
100 deutsche Gedichte der Gegenwart,
kommentiert
Gebundene Ausgabe
360 Seiten, Euro 25.80
ISBN 978-3-940691-08-8
August 2009
       
Sandra Trojan
Um uns arm zu machen
Gedichte
Sandra Trojan | Um uns arm zu machen (back)   Sandra Trojan | Um uns arm zu machen  
Sandra Trojans Gedichte zeigen ihre Bilder un­vermit­telt, metapho­risch aufgeladen, sprach­lich klar und doch bis­weilen undurch­lässig wie Glas. ... Man spürt, dass sie Eliot und Yeats gelesen hat, auch Dante. Das gibt ihrem Deutsch einen fast fremd­sprachlichen Reiz. (Norbert Hummelt)

Details zum Buch  

Zur Autorin   

Portofrei online bestellen   

Sandra Trojan
Um uns arm zu machen
Gedichte
poetenladen, Leipzig Frühjahr 2009
80 Seiten, 13,80 Euro
Gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-10-1
       
poet nr. 6
Das Magazin des Poetenladens
poet nr. 6 | Das Magazin des Poetenladens   poet 6  
Die Ausgabe Nummer 6 bietet auf über 200 Seiten Gedichte, Geschichten und Gespräche. Mit sechs namhaften Autoren der älteren Generation wurden Gespräche geführt – über die eigene Arbeit, aber auch über die junge Literatur und die Veränderungen der Literatur­szene. Befragte Autoren u.a. Friederike Mayröcker, Dagmar Nick, Reiner Kunze, Giwi Marg­welaschwili, Urs Widmer, Gerhard Zwerenz. Außerdem werden sechs amerikanische Lyriker vorgestellt.

Details und Editorial   

Titel online bestellen   

poet nr. 6
Das Magazin des Poetenladens
Andreas Heidtmann (Hg.)
poetenladen, Leipzig Frühjahr 2009
208 Seiten, 8,80 Euro
Klappenbroschur, fadengeheftet
ISBN 978-3-940691-09-5
       
Katharina Bendixen
Der Whiskyflaschenbaum
Erzählungen
Katharina Bendixen | Der Whiskyflaschenbaum   Katharina Bendixen | Der Whiskyflaschenbaum (Cover)  
Ein Mann überfährt versehentlich seinen Sohn, eine Großmutter vergisst, wer sie war, ein Junge tötet seinen Wellensittich mit Insektenspray, und ein Ehepaar pachtet einen Kleingarten für die Kinder, die es gar nicht gibt. Mit minimalem Gestus erzählt Katharina Bendixen von sozialen und familiären Katastrophen, die sich mitunter zu surrealen Albträumen ausweiten.

Details und Leseprobe   

Titel online bestellen   

Katharina Bendixen
Der Whiskyflaschenbaum

Erzählungen
poetenladen, Leipzig 2009
ca. 140 Seiten, 15,80 Euro
Gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-07-1
       
Carola Gruber
Alles an seinem Platz
66 mögliche Geschichten
Carola Gruber | Alles an seinem Platz   Carola Gruber | Alles an seinem Platz (Cover)  
Alles an seinem Platz ist ein Buch über die Lust am Schreiben und am Erfinden. Indem erzählt wird, was und wie man erzählen könnte, entstehen auf spielerische Weise komprimierte Geschichten. So wird eine neue Pazifikinsel erschaffen oder die Welt auf nur acht Farben reduziert oder ein Alphabet der Angst entworfen. Wir haben es hier mit einer Einladung an den Möglichkeitssinn zu tun.

Details und Leseprobe   

Titel online bestellen   

Carola Gruber
Alles an seinem Platz

66 mögliche Geschichten
Prosa
poetenladen, Leipzig, 5. Oktober 2008
90 Seiten, 13.80 Euro
Gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-940691-06-4
       
poet nr. 5
Das Magazin des Poetenladens
poet nr. 5 | Das Magazin des Poetenladens   poet 5  
Die Ausgabe Nummer 5 bietet auf knapp 200 Seiten eine spannungsreiche Folge neuer Gedichte, Geschichten und Gespräche. In den Interviews geht es um die Frage nach den Chancen und Risiken verlegerischer Projekte. Im Gespräch sind Urs Engeler, Thorsten Ahrend (Wallstein), Jo Lendle (DuMont), Axel Dielmann und der neue Verlag luxbooks.

Details und Editorial   

Titel online bestellen   

poet nr. 5
Das Magazin des Poetenladens
Andreas Heidtmann (Hg.)
poetenladen, Leipzig Juli 2008
192 Seiten, 8,80 Euro
Klappenbroschur, fadengeheftet
ISBN 978-3-940691-05-7
       
David Lerner
Die anmutige Kurve eines Marschflugkörpers
Gedichte. Aus dem Amerikanischen von Ron Winkler
David Lerner | Die anmutige Kurve eines Marschflugkörpers   David Lerner | Die anmutige Kurve eines Marschflugkörpers  
Erstmals erscheinen Gedichte des amerikanischen Underground-Poeten David Lerner (1951-1997) auf Deutsch. Lerner gilt als eine Art moderner Prophet, der in der wütenden Hoffnung dichtete, die Welt zu ändern. Er schrieb Gedichte, die wie „Kung-Fu“ sind. Gedichte, die durch ihre rauschhafte Energie faszinieren, ihren schroffen Humor, ihre schwärmerische Vehemenz. Ron Winkler hat sie ausgewählt und übersetzt.

Details und Leseprobe   

Titel online bestellen    

David Lerner
Die anmutige Kurve eines Marschflugkörpers
Gedichte (deutsch/englisch)
Aus dem Amerikanischen von Ron Winkler
poetenladen, Leipzig Juli 2008
144 Seiten, 12 Euro
Klappenbroschur, fadengeheftet
ISBN 978-3-940691-04-0
       
Hell's Bells
Kriminalgeschichten
Herausgegeben von Christiane Geldmacher
Hell's Bells (back) | Christiane Geldmacher (Hg.)   Hell's Bells (back) | Christiane Geldmacher (Hg.)  
Fünfzehn deutschsprachige Autoren bieten spannungsgeladene Krimis, deren Spektrum vom klassischen Plot bis zu Formen heutigen Erzählens reicht. Man begegnet dem Serienkiller oder der betrogenen Ehegattin – und es gibt Geschichten, die ganz ohne Leiche auskommen. Kleinster gemeinsamer Nenner ist die Spannung, das, was Patricia Highsmith Suspense nannte.

Details und Leseprobe   

Titel online bestellen    

Christiane Geldmacher (Hg.)
Hell's Bells
Kriminalgeschichten
poetenladen, Leipzig März 2008
176 Seiten, 13 Euro
engl. broschiert, fadengeheftet
ISBN 978-3-940691-02-6
       
Quietschblanke Tage, spiegelglatte Nächte
Großstadtgeschichten
Herausgegeben von Katharina Bendixen
Quietschblanke Tage, spiegelglatte Nächte (back) | Katharina Bendixen (Hg.)   Quietschblanke Tage, spiegelglatte Nächte (front) | Katharina Bendixen (Hg.)  
Neunzehn junge Autoren erzählen von großen und kleinen Momenten des Alltags in der Großstadt. Die Geschichten laden ein, die Metropole in ihren unterschiedlichen Facetten zu entdecken. Wir erleben den Kiez, das Stammcafé, die Vorstadt, Reisen nach Paris, Spaziergänge mit Chaplins Spazierstock und Autofahrten mit Bob Dylan im Beinbereich.

Details und Leseprobe   

Titel online bestellen   

Katharina Bendixen (Hg.)
Quietschblanke Tage, spiegelglatte Nächte
Großstadtgeschichten
poetenladen, Leipzig Januar 2008
160 Seiten, 12 Euro
engl. broschiert, fadengeheftet
ISBN 978-3-940691-01-9
       
poet nr. 4
Das Magazin des Poetenladens
poet nr. 4 | Das Magazin des Poetenladens   poet nr. 4  
Gedichte, Geschichten, Gespräche von und mit Kurt Drawert, Ron Winkler, Eva Demski, Tina Gintrowski, Jagoda Marinić, Dieter M. Gräf, Hans Thill, Ilse Kilic, Fritz Widhalm, Brigitte Fuchs, Lars Reyer, Bianca Döring, Eva Scheller, Sandra Trojan, Axel Sanjosé, David Lerner, Dana Gioia, Robin Fulton, Petra Ganglbauer, Walle Sayer, Katharina Bendixen, Juliane Henrich, René Hamann,Thomas Böhme, Christoph Leisten, Jürgen Brôcan, Ulrike Ulrich, Manfred Enzensperger, Henning Heske, Stefan Heuer, Augusta Laar.

Details und Editorial   

Titel online bestellen   

poet nr. 4
Das Magazin des Poetenladens
Andreas Heidtmann (Hg.)
poetenladen, Leipzig Januar 2008
176 Seiten, 8,80 Euro
engl. broschiert, fadengeheftet
ISBN 978-3-940691-00-2
erhältlich ab 15. Januar 2008
       
poet[mag] 3
poet[mag]3   poet[mag] - front  
autoren: friederike mayröcker monika rinck hans-ulrich treichel jan wagner sylvia geist marcus jensen julia veihelmann adrian kasnitz georg mauer gregor guth christian saalberg michael braun don coles björn kuhligk andrea heuser christian schloyer maren kames andré hille silke andrea schuemmer jan kuhlbrodt martina hefter martina weber nathalie schmid katrin marie merten wolfgang schlenker maik lippert karin fellner mirko wenig nora bossong stan lafleur arne rautenberg crauss ulrich koch thomas kunst hendrik rost knut schaflinger claudia gabler mathias jeschke markus breidenich mirko bonné rené becher

Details und Leseprobe   

Titel online bestellen   

poet[mag]  Heft 3
Magazin für Literatur
Hrsg. v. Andreas Heidtmann
poetenladen, Leipzig 2007
192 Seiten, 8.80 Euro
poet[mag] 2
poet[mag] - back   poet[mag]2  
autoren: andreas altmann jürgen nendza luise boege jean krier ron winkler ulrike a. sandig tom schulz norbert lange martina kieninger achim wagner daniela danz nathalie schmid thomas böhme volly tanner frank milautzcki herbert hindringer tania kummer rebecca salentin marius hulpe gabriele weingartner daniel ketteler christine hoba undien materni kerstin becker nadja küchenmeister kerstin preiwuß dirk rose stefanie golisch myriam keil andreas stichmann michaela schröder anja kampmann katrin vetters ruth johanna benrath richard wall swantje lichtenstein marcus roloff katrin merten bettina schmitz

Details und Leseprobe   

Titel online bestellen   

poet[mag]  heft 2
leipzig herbst 2006
hrsg. v. a. heidtmann
192 seiten, 8.80 euro
       
poet[mag] 1
poet[mag]1   poet[mag] - front  
autoren: elke erb adolf endler sabine scho frank-wolf matthies mara genschel roman graf karlheinz barwasser adelheid dahimène gerhard zwerenz kathrin röggla constantin göttfert bess dreyer c.-c. elze sandra fritz norbert hummelt johann lippet ines oppitz angela kreuz nadja küchenmeister ulrike a. sandig andré schinkel martina weber ruth wiebusch daniela danz uljana wolf peter wolter amber rusalka reh maria seisenbacher kerstin döring bärbel klässner katharina bendixen elke schröder ralf schwob johanna straub karina roth

Details und Leseprobe   

Titel online bestellen   

poet[mag]  heft 1
das magazin des poetenladens
hrsg. v. andreas heidtmann
leipzig 2006
176 seiten, 8.80 euro
Bowling together!
Bowlingtreff Leipzig – Eine Spielstätte auf Zeit
Herausgegeben von Annette Menting
Bowling together  
Täglich fahren viele per Straßenbahn oder Auto den Leipziger Innenstadtring entlang und nehmen kaum noch das einzige Haus am Wilhelm-Leuschner-Platz wahr. Von einer einst beliebten „Volkssportstätte“ berichten einige leicht schwärmerisch, andere ahnen gar nicht, was sich hinter den seit rund zehn Jahren verbarrikadierten Türen befindet. Im ehemaligen Bowlingtreff wird für eine Woche das Licht wieder angemacht und der seit langem zugemauerte Haupteingang geöffnet.

Details und Leseprobe   

Titel online bestellen   

Annette Menting (Hg.)
Bowling together!
Bowlingtreff Leipzig –
Eine Spielstätte auf Zeit
poetenladen, Leipzig 2007
94 Seiten, 6 Euro (Schutzgebühr)
zahlr. Abbildungen (sw)
ISBN 978-3-940691-03-3
erhältlich ab 17.10.2007
       
 
impressum poetenladen neues buchladen kontakt
Frau mit Buch
programm